Neues - Archiv
| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |



Safer Internet Day
08.02.2022 - Safer Internet Day

Das Problem mit der Sicherheit im Internet ist oft nicht das Internet selbst. Die Größte Angriffsfläche bietet der User. Das liegt zum einen daran, dass er nicht richtig informiert ist und zum anderen daran, dass das Thema Sicherheit ein wenig Arbeit erfordert.
Hier also einige nützliche Tipps:
1. Kein Seriöses Unternehmen erfragt Passwörter am Telefon oder per Mail (ausgenommen das sogenannte Telefonpasswort.)
2. Vermeide die Benutzung einer Website aus einer E-mail bzw. über einen Link in einer Mail. Rufe die entsprechende Seite besser selbst im Browser auf.
3. Achte auf das "https" beim Besuch einer Website.
4. Ganz wichtig: Ändert regelmäßig die wichtigen Passwörter. Welche Passwörter sind wichtig? Pauschal alle die mit dem Konto oder der Identität verbunden sind.

Noch wichtiger: Die meisten Passwörter werden nicht "gehackt", sondern erraten. Die Liste ist nicht abschließend und sicherlich lässt sich viel dazu sagen. Hast du weitere nützliche Tipps?

30 Jahre Maastrichter Vertraege
07.02.2022 - 30 Jahre Maastrichter Verträge

Alles gute zum Geburtstag Europa
Am 07.02.1992 wurden die Maastrichter Verträge unterzeichnet. Damit wurde der Grundstein für viele wichtige Errungenschaften gelegt, die nicht immer selbstverständlich waren, denn Europa besteht aus mehr als nur einer Währung. Vielmehr gestattet es uns, frei zu wählen, wo wir arbeiten und leben möchten. Nicht zuletzt hat die gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik zu einem seit Generationen anhaltenden Frieden zwischen den Staaten der Europäischen Union geführt. Ich hoffe, das Europäische Projekt wird weiterhin wachsen, damit sich zukünftige Generationen keine Sorgen um ihre Zukunft machen müssen.

Holocaust Gedenktag
27.01.2022 - Holocoust Gedenktag

In Gedenken an die Holocaust-Opfer, gegen das Vergessen und für eine Kultur mit Gleichberechtigung, Toleranz und Menschenwürde. Hass und Antisemitismus darf keinen Platz in unserer Gesellschaft haben.
Geschichte, so sagt man, wiederholt sich. Das trifft zumeist dann zu, wenn es keine Erinnerungskultur gibt. Diese Geschichte darf sich niemals wiederholen - Nirgendwo.
Erinnerung bedeutet die Lehren der Vergangenheit anzunehmen und Fehler nicht zu wiederholen.

Nominierung als Landtagskandidat
24.01.2022 - Nominierung als Landtagskandidat

Vielen Dank Euch für meine Nominierung als Landtagskandidat.
Ich möchte mich sehr gerne weiterhin für ein soziales, ökologisches und nachhaltiges Niedersachen engagieren.
Die Schwerpunkte:
Europa, Verbraucherschutz und eine offene Gesellschaft sind mir eine Herzensangelegenheit.
Ich stehe für ein starkes Europa: demokratisch, weltoffen, friedlich und umweltbewusst.
Ich stehe für einen starken Verbraucherschutz: klare Kennzeichnung, keine Kostenfalle, längere Garantiezeiten.
Ich stehe für eine offene Gesellschaft in der jeder den anderen respektiert wird und die den Menschen fördert aber nicht überfordert.
Ich halte weiterhin den Bau der A20 und die Weservertiefung für nicht akzeptabel. Nach wie vor halte ich diese Projekte für Umweltschädlich, unwirtschaftlich und viel zu kostenintensiv. Ausserdem bin ich davon überzeugt, dass die Bewohner Niedersachsens, allen voran die Anwohner und Landwirte nichts von diesen Projekten haben werden.
Ich bedanke mich bei allen für ihre Unterstützung, ihr Vertrauen und Engagement und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit.

Nominierung im Wahlkreis 71
22.02.2022 - Nominierung im Wahlkreis 71

Super Samstag
Heute wurde ich als Landtagskandidat in meinem Wahlkreis 71 Wesermarsch und Rastede (Ammerland) erneut gewählt.
Danke für die Anerkennung meiner Arbeit, die ich auch sehr gerne weiter machen möchte. Im März werde ich mich auch für die Landesliste bewerben, hoffe auf einen aussichtsreichen Platz und möchte mit allen meinen jetzigen Kolleginnen und Kollegen aus dem Landtag und weiteren neuen Bewerber*innen Niedersachen grüner, sozialer und ökologischer gestalten.
Mehr darüber die Tage. Jetzt heißt es erstmal Wochenende mit meiner Familie genießen.
Danke!

Welttag der Migranten und Fluechtlinge
16.01.2022 - Welttag der Migranten und Flüchtlinge

Das Recht auf Asyl ist ein Europäisches Grundrecht, das jeder Person das Recht auf einen Asylantrag garantiert und Zugang zu Unterkunft, Nahrung und Gesundheitsversorgung zusichert. Krieg, Gewalt, politische und religiöse Verfolgung sind die häufigsten Fluchtursachen und können durch die Flüchtlinge nicht verhindert werden. Die Flucht ist der letzte Ausweg und eine Reise ins Ungewisse. Das Recht aus Asyl gibt diesen Menschen nicht nur Hoffnung, sondern die Chance auf einen neuen Anfang und ein Menschenwürdiges Leben.

Pullmann City Quest
08.-.09.01.2022 - Pullmann City Quest

Wunderbare Winterbedingungen haben beim Pullmann City Quest 2022 allen Teilnehmern viel Freude bereitet. Die Hundis sind sehr gut gelaufen bei Schnee und Wind. Sie haben den 5 Platz geschafft. Toll.

Hier ein paar Eindrücke aus der Westernstadt

Sylvester 2021
01.01.2022 - Sylvester

Frohes Neues Jahr 2022

Bleibt gesund!

Lesen ueber die Feiertage
25.12.2021 - Was lest ihr über die Feiertage?

In der Weihnachtszeit findet man endlich die Ruhe und Zeit für ein gutes Buch. Vielleicht lag es sogar unter dem Baum oder man hat es sich selbst für diese Tage besorgt. Welchem Verbrecher werdet ihr auf der Spur sein? Seid ihr eher die Klassiker-Fraktion und reist in 80 Tagen um die Welt? Soll es noch älter sein und ihr schaut was die Welt im Innersten zusammenhält oder was da faul im Staate Dänemark ist. Egal ob es um einen Ring, Robotikgesetze oder ein Streit zwischen Vampiren und Werwölfen geht, in ein gutes Buch kann man versinken und sich dabei hervorragend entspannen. Welches Buch werdet ihr über die Feiertage lesen?

Frohe Weihnachten
24.12.2021 - Frohe Weihnachten

Ich wünsche allen schöne Weihnachten, eine gesegnete, besinnliche Zeit mit der Familie und den Liebsten. Passt auf euch auf und bleibt gesund.




Neues - Archiv
| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |



    Dragos Pancescu, MdL
    Hannah-Arendt-Platz 1
    30159 Hannover
    0511/3030-3323
    dragos.pancescu@lt.niedersachsen.de
     

 

(C)2022 Dragos Pancescu